Donnerstag, 10. November 2005

Swingerclubs und der Realitätsschock

Ein befreundetes im Swingerleben unbeschriebenes Blatt hat mir von seinem erwarteten Realitätsschock beim Besuch eines Swingerclubs geschrieben. Ich hatte ihm den Link meines Wunschschlosses geschickt und selbst dieses Ambiente kommentierte er wie immer treffend folgendermaßen: "Was ich allerdings glaube mitbekommen zu haben, ist, daß das ganze - und ich weiß, Du lachst jetzt - an meinem Lieblingsfeind, der Wirklichkeit scheitert oder einen faden Geschmack bekommt. Wer kommt in so ein auf den Photos romatisches Schloß: Zu viele Männer trotz Proporz, protzige Schwaben, Sachsen mit Goldkettchen, bestenfalls die Halbarmhemden, die ich Montagmorgens in der Lufthansa habe, eine eigene Art von Pest. Ein Schloß voller Prokuristen, golfspielender Gewerbetreibender, Verwaltungsangestellter und Vertreter, die sich feste eingeredet haben, boah eh doll verrucht zu sein und ausserdem Schentelmän, weil sie ausnahmsweise heute mal ihre Jogginghose zu Hause gelassen haben."

Dem kann ich nur eines hinzufügen: Stimmt wahrscheinlich, aber:
Für einen gelungenen Abend müssen unter anderem zwei wichtige Voraussetzungen stimmen. Erstens: der äußere Schein für die Atmosphäre. Zweitens: das Verhalten der Mitmenschen für den stimmigen Umgang miteinander. Punkt eins dürfte bezüglich des Schlosses keiner Diskussion bedürfen. Punkt zwei lässt sich diskutieren und mit folgendem Argument unterfüttern: Da es in Swingerclubs Regeln gibt, an die sich die Teilnehmer im Normalfall halten, würde ich sogar soweit gehen zu sagen: Das Verhalten von all den oben angesprochenen Menschentypen entspricht sicher eher dem Rahmen, als es eine Party mit allen unseren Freunden täte. Mir fallen auf Anhieb mehrere Kandidaten ein, deren alkoholgetränktes Verhalten unter aller Sau ist, trotz ihrer zwei Schlitze im Sacko.

Trackback URL:
http://lustlehre.twoday.net/stories/1139772/modTrackback

itlus - Do, 10. Nov, 15:11

Und

warst denn du schon mal in einem swinger?

Schwinger - Do, 10. Nov, 16:43

Griechische Deko

Ja, einmal und nie wieder bisher. Denn das Ambiente eines Swingerclubs schreit eben in den meisten Fällen folgendes in den Himmel: "Hilfe, ich glaube, ich bin die Deko eines griechischen Lokals, holt mich hier raus."

Allerdings muss ich zugeben, dass die ausgeschütteten Hormone mir im Mittelteil ein befriedigendes Gefühl zuteil werden ließen. Anders gesagt, zwischen den schöngeistigen Ansprüchen am Anfang und der postkoitalen Depression/Erschöpfung ;-) war es einfach geil. Aber eine wirklich schöne Geschichte besteht halt immer aus drei annehmbaren Teilen. Es soll aber auch Leute geben, die in ein griechisches Lokal nur wegen des Essens gehen. Habe ich auch schon gemacht :-)
papierfrau (Gast) - Do, 10. Nov, 15:18

Also, ein Besuch im Swingerclub ist wahrscheinlich das einzige was ich ( erotisch-technisch) noch nicht gemacht habe .
Erstens gibts hier in der Nähe nichts was mich ansprechen würde,
zweitens weiß ich nicht , ob ich damit umgehen kann.
Mein Partner könnte mich nicht beim vögeln beobachten , ohne vor Eifersucht? zu sterben.
Und ich denke , auch bei mir gäbe es diesen bitteren Beigeschmack, sollte ich Zuschauer meines Mannes und einer Dame beim spielen sein.
Anschauen würde ich es mir mal sehr gerne .
Neugierig , ja . Aber ausserhalb der Öffnungszeiten.

Irgendwie beneide ich Menschen die frei sind von " Besitzdenken" oder Eifersucht..
Andererseits , lebe ich auch ohne Besitzdenken, und ich für meinen Teil bin auch fast nicht aus der Ruhe zu bringen, durch Mädels die meinen Mann anbaggern..Wenn er das wöllte , wäre er nicht bei mir, einer doch etwas älteren Frau ( älter als er) .
Aber er ist hier.
Und das ist schön.
Wir leben uns aus. Auch das ist cshön. Man findet ja so selten einen Partner der "gleich gepolt" ist.;)

Ich weiß auch gerade nach dem Artike da oben nicht, was ich erwarten soll, in so einem Club.
Zugegeben, bis zu dem Artikel habe ich mir keine Gedanken gemacht , was das für Leute sind , die da verkehren.
Leute wie ich und Du?
So normal ? so ausgefallen ;)

Stell ich mir aber nun den Goldkettenheini vor , schüttelts mich.
Von so einem möchte ich nicht einmal beobachetet werden .. geschweige denn... *brrr*

Ich habe früher auch sehr gespannt die Abenteuer des Weibs verfolgt.
Und mich gefragt, ob ich das könnte..sich schön ficken lassen.. ohne Gefühle.
( das waren ihre Worte *lach*)
Ich weiß es nicht.
Erotisch sind diese Geschichten. JA.

Aber die Papierfrau bleibt lieber bei ihren Leisten.
Sie hat schon ONS's nie so befriedigend gefunden :)
Sex wird doch erst genial,wenn man sich kennt. Sich mit dem anderen auskennt.
Oder?

Ach.. Fragen über Fragen ..
und neugierig ist sie ja - die Papierfrau :)))

Schwinger - Do, 10. Nov, 16:31

Neugierige Frauen

Liebe Papierfrau, ich liebe neugierige Frauen. Sie sind das Beste, was einem Mann passieren kann.

Du schreibst:
- "ein Besuch im Swingerclub ist wahrscheinlich das einzige was ich ( erotisch-technisch) noch nicht gemacht habe "

- "Ihr lebt Euch aus"
- "Sex wird doch erst genial,wenn man sich kennt. Sich mit dem anderen auskennt. "
Dazu ein paar Fragen:
- Lebst Du in einer offenen Beziehung? Wie kann ich mir denn Eure Beziehung vorstellen?
- Könntest Du Dir vorstellen, dass jemand aus Eurem Freundeskreis bei Euch mitmacht und Deine Neugier befriedigt?

"Antworten über Antworten"
Zum Thema: "Ich weiß auch gerade nach dem Artike da oben nicht, was ich erwarten soll, in so einem Club. " empfehle ich Dir den Grundblog zum Swingerclubbing von promisc.

Als kurze Antwort: Es ist wie bei jeder öffentlichen Veranstaltung ohne Vorauswahl und Regeln. Zu viele Personen mit/auf einem anderen Niveau. Deswegen umgibt man sich am besten mit seinen Freunden/Bekannten.

Für weitere Neugierbefriedigung weise ich auf meine Links zum Thema "Offene Beziehungen" hin.
promisc - Do, 10. Nov, 23:13

Ich danke für die ausserordentliche Ehre der gleich zweifachen Verlinkung :-)

Aktualisierungen werden btw hier erfolgen, da ich bei twoday zZ ein technisches problem habe. Ebenso zum Thema 'offene Beziehung'
promisc - Do, 10. Nov, 17:50

Ich habe da ein gewaltiges Problem mit der Beschreibung Deines Freundes, Schwinger:

Weder zähle ich mich auch im entferntesten zu irgendeiner der beschriebenen Gruppen (ausser dass ich Schwabe bin, aber mitnichten protzig, im Gegenteil) noch gehört meine Lebensgefährtin dazu und last but not least irgendeine der nicht gerade wenigen Frauen und Männer, die uns in diverse Clubs begleiteten bzw. welche wir dort näher kennenlernten.

So, was ist da geschehen? Gibt es tatsächlich einen dieser alle gängigen Klischées erfüllenden Clubs in diesem unseren Lande? Oder hat sich gar etwa ein sensationsheischendes Fernsehbild hinterlistig über die Wirklichkeit geschoben? *grübel*

Schwinger - Do, 10. Nov, 18:02

Ich gebe die Frage an meinen Freund weiter und denke mir in der Zeit meine eigene dazu aus.
bis Montag ...
promisc - Mi, 23. Nov, 07:13

Und?

Beschwingt

Ein paar Gedanken zum beschwingten Lieben

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuell

Novel Dewasa | Cerita...
very interesting article and contain useful information....
novelhot - Sa, 28. Jan, 01:30
Kisah Sex Nyata | Cerita...
Cerita Dewasa, Cerita Sex, Cerita Mesum, Cerita Bokep,...
Cerita Dewasa (Gast) - Fr, 21. Okt, 10:22
Very nice blog, it contains...
Very nice blog, it contains lot of informations. Articles...
Cerita Sex (Gast) - Fr, 14. Okt, 09:25
Prediksi Togel | Bocoran...
Prediksi Togel Hari Ini | Keluaran Angka Jitu | Ramalan...
Togel Hari Ini (Gast) - Fr, 14. Okt, 09:19
Obat Aborsi | Cara Menggugurkan...
Meskipun obat aborsi saja juga dapat digunakan untuk...
Jual Obat Aborsi (Gast) - Do, 6. Okt, 14:59

Suche

 

Sie sind

Counter

gratis Statistik

Archiv

November 2005
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 1 
 5 
 6 
 7 
11
12
13
19
20
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
 
 
 
 

Status

Online seit 4303 Tagen
Zuletzt aktualisiert: Sa, 28. Jan, 01:30

Credits

vi knallgrau GmbH

powered by Antville powered by Helma


xml version of this page
xml version of this page (summary)

twoday.net AGB


Erlebnisse
Freundin
Gedanken
Interview
NETte Geschichten
Tipps
Umfrage
Wir
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren